Spielberichte

13.10./14.10.2018

Männer 1 verlieren ihr Auswärtsspiel in Witzhelden

 

Die Männer konnten den positiven Trend der letzten Woche nicht weiterführen. Mit nur 8 Feldspielern traten die Männer beim TV Witzhelden 1 an.

 

Man konnte das Spiel in den ersten Minuten sehr positiv gestalten und führte nach 7 Minuten mit 5:7. Über ein 7:5 für die Gastgeber (13. Min.), erkämpfte man sich ein Unentschieden bis zu 24 Minute (12:12). Anschließend hatten die Männer schwache sechs Minuten und man lag zur Halbzeit 17:14 zurück .

 

Die ersten sieben Minuten der zweiten Halbzeit wurden verschlafen , sodass man 24:17 zurück lag. Letztlich brach man komplett ein und verlor nach 60 Minuten mit 35:24. Zum Spielverlauf geht es hier.

06.10./07.10.2018

Männer 1 holen erste Punkte

 

Am vergangenen Sonntag empfingen die Männer 1 die Zweitverwertung der HSG Rade./Herbeck.

 

Das Spiel gestaltete sich in den ersten 23 Minuten ausgeglichen (9:9). Leider konnten wir das Unentschieden nicht halten und gingen mit einem Tor Rückstand in die Pause (11:12).

 

Nun hieß es in der Halbzeitpause Luft zu holen und den Masterplan für die zweite Hälfte zu besprechen.

 

Über ein 16:16 in der 39. Minute und ein 21:21 in der 47. Minute gelang es dann endlich sich bis zur 54. Minuten mit fünf Toren abzusetzen .

 

Am Ende gewann man mit einer sehr ansprechenden Mannschaftsleistung 32:25.

 

Kommende Woche geht es nach Witzhelden, da möchte man den positiven Trend weiter führen und hoffentlich die nächsten Punkte gegen Abstieg einfahren.

29.09./30.09.2018

Männer 1 verlieren beim HC Wermelskirchen 3 mit 23:22 

Mit einem stark dezimiertem Kader schafften wir es mit nur einem Tor Rückstand in die Pause zu gehen.

 

Folglich wurde die zweite Halbzeit spannend und wir glichen das erste mal in der 57. Minute aus (22:22).

 

Letztlich ging das Spiel unglücklich mit 22:23 verloren.

22.09./23.09.2018

nner 1

Derby gegen die SGL 3 verloren 

Die Männer 1 verlieren das Derby gegen die 3. Mannschaft aus Langenfeld. Man versuchte das Spiel anzunehmen, kam aber nie wirklich rein. Über ein 5:7 (9. Min. ) und ein 11:13 (21. Min.) verlor man dann ganz den Faden und lag zur Halbzeit mit 12:17 zurück .

Die Männer hatten sich für die zweite Halbzeit viel vorgenommen, doch dies schien nicht zu funktionieren. Nach fünf Minuten der zweiten Halbzeit lag man mit 7 Toren zurück. Die Langenfelder profitierten mehr und mehr durch die eigenen Fehler der Männer und setzten sich klar und deutlich ab (19:30, 50. Min.).

Letztlich verloren wir verdient mit 36:22. Ein klassischer Fehlstart mit 0:6 Punkten. 

Nun heißt es Mund abwischen und weiter machen, mit der nötigen Einstellung und mit weniger Fehlern im Angriff und Abwehr, werden hoffentlich am kommenden Wochenende die ersten Punkte eingefahren!

 

Männer 2

Mit einem stark geschwächten Kader ging es gegen den Solinger TB 4M in das erste Auswärtsspiel der Saison. Aufgrund von vielen Verletzten musste der verbliebene Rest der Mannschaft zum Teil auf ungewohnten Positionen spielen. Nichtsdestotrotz entwickelte sich ein intensives Spiel, bei dem mit zunehmender Zeit die Kräfte nachließen, sodass es zur Halbzeit 18:11 für den Solinger TB stand. In der zweiten Halbzeit wurde der kleine Kader und somit die schwindende Ausdauer immer mehr bemerkbar. Am Ende stand ein 34:22 für den Solinger TB 4M auf der Anzeigetafel. Trotz dieses klaren Ergebnisses kann man mit der Leistung und Einstellung der Mannschaft zufrieden sein.

A-Jugend

Leider musste sich unsere A-Jugend auch im zweiten Spiel in dieser Saison einem starken Gegner aus Cronenberg geschlagen geben (30:37). Nach starkem Beginn und einer Führung wurde das Team jedoch unsicherer und verlor den Zugriff zum Spiel. Gerade Defensive Schwierigkeiten waren ein großes Problem. Alles in allem war es eine Niederlage, die verdient war, aber Mut für die nächsten  Spiele macht.

C-Jugend

Die C Jugend kommt in der ersten Halbzeit gegen die Jungs aus Haan gut ins Spiel, führen, können sich aber nicht ganz absetzen und gehen mit einem knappen 5:4 in die Halbzeit.


Die zweite Halbzeit war geprägt von vielen kleinen Fehlern und einer großen Schwäche im Abschluss. Die Gegner aus Haan nutzen das aus und gehen zum Ende mit 7:12 aus dem Spiel.

15.09./16.09.2018

Frauen

Die Frauen unterlagen gegen den Ohligser TV 1 deutlich mit 11:30. Bedauerlicherweise konnten wir an die guten Leistungen der Vorwoche, insbesondere in der Abwehr, nicht anknüpfen. Nach schleppendem Beginn (2:4 in der 17. Minute) zogen die Gegnerinnen zur Halbzeitpause auf 5:14 davon. Diesen Rückstand konnten wir nicht mehr aufholen. Die vielen technischen Fehler im Angriff nutzten die Gegnerinnen gerade in der 2. Halbzeit gnadenlos aus. Einzig unsere Torfrau, Conny, rettete uns vor einem Desaster.

A-Jugend

Unsere Jungs hatten anfangs starke Probleme mit der Abwehr und dem Angriffsspiel der Gegner. Nach einiger Zeit konnte unsere A-Jugend jedoch besser mit dem Spiel der Gegner umgehen und erzielten einige Tore und verteidigten besser.

In der zweiten Hälfte konnten sich unsere Jungs besser in das Spiel einbringen und kamen mit schnellen Tempogegenstößen sowie einer guten Abwehr auf ein Tor Unterschied wieder an den Gegner ran. Am Ende passierten leider einige Fehlwürfe die es der A-Jugend nicht ermöglichten das Spiel zu gewinnen.

So ging das Spiel mit 36:30 verloren.

C-Jugend

Früh am Sonntag mussten sich die männliche C-Jugend in Mettmann deutlich geschlagen geben. Gegen körperlich stärkere Gegner gingen die Jungs mit 22:1 in die Halbzeit. Die zweite Hälfte begann in Hinsicht der Tore besser, jedoch mussten unsere Mannschaft am Ende mit 47:6 sichtlich enttäuscht nach Hause fahren.

09.09./10.09.2018

Sieg und Niederlage zum Saisonstart

Die Damenmannschaft startete mit einem ungefährdeten 14:7 (5:2) Sieg gegen den HC Wermelskirchen 3 in die Saison. Den Spielverlauf hier verfolgen.

 

Die Männer 1 unterlagen gegen den Aufstiegsfavoriten HC BSdL 1 mit 23:32 (10:17). In beiden Halbzeiten gab es durchaus gute Ansätze zu erkennen und der Spielverlauf war keineswegs so klar wie es dem Ergebnis nach aussieht. So stand es nach 15 Spielminuten 7:8. In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit nutzten die Gäste eine zweimalige Überzahl konsequent und bauten den Vorsprung zum Halbzeitstand von 10:17 aus.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit betrug der Rückstand dann schon 9 Tore (33. Spielminute). Es folgten ganz starke 15 Minuten unserer Mannschaft und bis zur 46. Spielminute wurde der Rückstand auf 2 Tore verkürzt (21:23). Leider gelangen in den verbleibenden 14 Minuten dann nur noch 2 Treffer und so zogen die Gäste auf 23:32 davon. Insgesamt können trotz der am Ende deutlichen Niederlage die Männer mit ihrer Leistung zufrieden sein. Den Spielverlauf hier verfolgen.

 

aktuelle Ergebnisse

TV Witz-helden 1 - Männer 1 35:24
Frauen - TV Witz-helden 2 12:21
HSG Berg. Panther 5 - Männer 2

13:25

       

Die Handballabteilung wird unterstützt von

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SG Monheim - Abteilung Handball